Campus-Projekte im BMWi-Forschungsbereich Energiewendebauen

In der vorliegenden Studie werden die vom BMWi-Förderbereich Energiewendebauen selektierten Campus-Projekte im Bereich Quartiere beschrieben und querausgewertet.

Download 2021PDF8.98 MB

Handlungsempfehlung zur Integration des Monitorings in die Planungs- und Ausführungsprozesse

In einem vom Fraunhofer-Institut für Bauphysik (IBP) durchgeführten Workshop im Rahmen eines Projektleitertreffens der Begleitforschung Energiewendebauen mit knapp 30 Teilnehmern wurden die Erfahrungen aus BMWi-Projekten hinsichtlich der Einbindung des Monitorings in den Planungsablauf erarbeitet.

Download 2021PDF1.1 MB

Retrospektive: Vier Jahre "Energie in Gebäuden und Quartieren"

Die wissenschaftliche Begleitforschung der Energiewendebauen hat am 14. und 15. Mai 2020 ein digitales Projektleitertreffen zum Thema „Retroperspektive: Vier Jahre Energie in Gebäuden und Quartieren" veranstaltet. Die vorliegende Dokumentation umfasst alle Vorträge zu den einzelnen Projekten.

Download 2021PDF10.61 MB

Solarthermie – Eine Basistechnologie für die zukunftsfähige Energieversorgung Deutschlands

Dieses Dokument fasst die aktuelle Forschungs- und Entwicklungsstrategie der Solarthermie Deutschlands zusammen und beschreibt die bisherigen sowie erreichbaren Beiträge der Solarthermie zur Energie- bzw. Wärmewende.

Download 2021PDF288.74 KB

An urban hub for the SDE21

Der Wettbewerb "info.energiewendebauen – An urban hub for the SDE21!" ist durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert. Die vorliegende Wettbewerbsdokumentation präsentiert alle eingereichten Entwürfe.

Download 2020PDF27.94 MB

Digitalisieren - Sektoren Koppeln - Flexibilisieren

Die Forschungsnetzwerke Bioenergie und Energiewendebauen haben am 24. November 2020 erstmalig zur gemeinsamen Fachkonferenz „Digitalisieren – Sektoren koppeln – Flexibilisieren“ eingeladen. Der vorliegende Konferenzband umfasst alle Vorträge und Posterbeiträge.

Download 2020 PDF 11,8MB

Energiewendebauen - Forschungserkenntnisse von der Komponente bis zum Quartier

Der umfassende Überblick über die Forschungsinitiative Energiewendebauen des BMWi soll zudem Forscherinnen und Forschern in Instituten und Unternehmen ermutigen, gemeinsam an Zukunftslösungen zu arbeiten und die Entwicklungen auf dem Weg zum klimaneutralen Gebäudebestand mitzugestalten.

Download 2020 PDF 19,5MB

Klimaneutraler Gebäudebestand durch Pauschalmiete?

In der vorliegenden Studie präsentierten die Projektpartner die aktuellen Themen und Fragestellungen mit den entsprechenden Projektergebnissen aus Messungen, Simulationen, Umfragen und Projektbeispielen.

Download 2020PDF538.32 KB

Leitfaden zum Einfachmonitoring von Einfamilienhäusern

Der vorliegende Leitfaden formuliert Ansätze zur Energiereduktion im Gebäudebereich. Durch die Handlungsempfehlung zum Einfachmonitoring soll Besitzern von Einfamilienhäusern eine Möglichkeit gegeben werden, die Energieeffizienz
durch möglichst einfache Messungen zu überprüfen.

Download 2020PDF6.67 MB

Messleitfaden für Demonstrationsvorhaben im Bereich „Energie in Gebäuden und Quartieren“

Um eine hohe Qualität der Messungen zu erreichen sowie eine wissenschaftliche Querauswertung der Projektergebnisse zu
ermöglichen, wurden in diesem Messleitfaden Mindestanforderungen an die Messungen definiert und hilfreiche Informationen zu Messungen zusammengestellt.

Download 2020PDF8.95 MB

Solar Heat Worldwide

Dieser Bericht gibt einen Gesamtüberblick über die weltweite Entwicklung des Solarthermiemarktes im Jahr 2019.

Download 2020PDF6.74 MB

Werkzeuge für die Energiewende

Die Befragung der Forschungsprojekte durch die wissenschaftliche Begleitforschung veranschaulicht den Einfluss der "Werkzeuge" in den Projektkategorien Digitale Tools, Methoden & Konzepte, Technologien, Gebäude und Quartiere.

Download 2020PDF9.03 MB

Cross-sektorale Campus-Konzepte für die Wärmewende

Campus sind Orte, an denen Wissenschaft und Innovation entstehen.  Aber was für Themen verbinden Campus-Projekte im Gebäude- und Quartiersbereich eigentlich miteinander? Dieser Frage wurde sich durch die Vorstellung der Praxisberichte diverser Campus-Projekte genähert.

Download 2019PDF10.83 MB

Doppelte Membrankonstruktion mit low-e Beschichtung für ein transluzentes Dach über dem Neubau eines Sportzentrums in Fürth

Das Forschungsprojekt beschäftigt sich mit materialspezifischen Themenstellungen aus dem Membranbau, aber auch mit Maßnahmen zur Optimierung von Sportstätten mit Membrandächern. Energiebewusstes Bauen ist ein wichtiger Bestandteil des Projekts.

Download 2019 PDF 14,61 MB

Ermittlung des Treibhausgasminderungspotenzial

Die wissenschaftliche Begleitforschung zur BMWi-​Förderlinie EnEff.Gebäude.2050 hat ein Rahmenwerk zur Ermittlung des Treibhausgasminderungspotenzials vorgestellt. Die Wissenschaftler erläutern hier wie diese in sechs Schritten berechnet werden können.

Download 2019PDF3.37 MB

Kälte und Kühlung - aktive und passive Konzepte

Wie kann die effektive Koordinierung von Forschungsprojekten im Gebäude- und Quartiersbereich gewährleistet werden? Der Konsortialleiter der wissenschaftlichen Begleitforschung Dirk Müller skizziert auf dem 5. Projektleitertreffen in Detmold die Aufgabenbereiche seines Forschungsteams.

Download 2019PDF6.5 MB

Modellseitige Kopplung

Welche wissenschaftlichen Ansätze sind vor dem Hintergrund von vernetzten Gebäude- und Quartierskonzepten von Bedeutung? Der Leitfaden greift die genannten Fragestellungen und Entwicklungen der Forschungsprojekte auf und erläutert diese.

Download 2019PDF1.96 MB

2. Kongress Energiewendebauen 2019

Mit der Veranstaltung „Energiewendebauen – digital - flexibel - vernetzt“sollte aufgezeigt werden, wie sektorübergreifende Energieforschung sowie die Integration innovativer Technologien auf Gebäude- und Quartiersebene bezahlbar und effizient umgesetzt werden können.

Download 2019PDF10.83 MB

25 Jahre Forschungsförderung Niedertemperatursolarthermie

Seit 1995 haben die Forschungsergebnisse der Demoprogramme „Solarthermie2000“ und „Solartheremie2000plus“ die Marktentwicklung deutlich beeinflusst und dazu geführt, dass Deutschland bereits seit Jahrzehnten globaler Technologieführer auf dem Gebiet der Solarthermie ist.

Download 2019PDF545.82 KB

Bericht Trendanalyse 2016

Wie können relevante Trends für den Gebäude- und Quartiersbereich wissenschaftlich fundiert prognostiziert werden? Diese und weitere Fragen stellten sich die Begleitforschung Energiewendebauen in der ersten von drei Trendanalysen.

Download 2018PDF3.82 MB

Digitale Werkzeuge und softwarebasierte Lösungsansätze

Eine wichtige Rolle in der aktuellen Gebäude- und Quartiersforschung spielen systemische Ansätze. Dieser Bericht analysiert die aktuelle Forschungslandschaft unter dem Aspekt "Digitale Werkzeuge und softwarebasierte Lösungsansätze".

Download 2018PDF15.27 MB

Energetische Gebäude- und Quartiersbilanzierung

Die Studie untersucht die energetische Gebäudebewertung im Betrieb anhand der CO2-Äquivalente im Vergleich zum nicht erneuerbaren Anteil der Primärenergie. Basis der Untersuchung sind Projekte im Forschungsbereich Energiewendebauen.

Download 2018PDF9.37 MB

Integration erneuerbarer Energien im Wärmenetz

Die Publikation enthält die Ergebnisse der vertiefenden Querauswertung von Projekten, die sich mit der Integration erneuerbarer Energien in Wärmenetzen beschäftigen. Außerdem wird der aktuelle Stand der Forschung zu dem Thema dargestellt.

Download 2018PDF1.12 MB

Konzept zur netzreaktiven Gestaltung von Einzelgebäuden

Die Entwicklung eines Konzepts zur netzreaktiven Gestaltung von Gebäuden ist einerseits der Versuch das gesamte Energiesystem bis hin zum Einzelgebäude adäquat zu beschreiben und andererseits die aus den Forschungsvorhaben resultierenden Methoden zu analysieren und letztlich vergleichend zu bewerten

Download 2018PDF17.22 MB

Sektorenkopplung

Diese Publikation leistet einen Beitrag zum besseren Verständnis des Themas Sektorkopplung. Auf Grundlage von Projekten und Ergebnissen aus Workshops und Veröffentlichungen stellen die Autoren Hemmnisse und Probleme vor, die bei der Nutzung cross-sektoraler Technologien auftreten können.

Download 2018PDF30.19 MB

Wärmepumpenanwendungen in Forschung und Praxis

Die Autoren beschreiben die bisherigen Entwicklungen bei der Nutzung von und der Forschung zu Wärmepumpen. Datengrundlage hierfür sind Befragungen der Wissenschaftlichen Begleitforschung Energiewendebauen.

Download 2018PDF14.92 MB

Zukunftsweisende Versorgungsstrategien für Quartiere

Die Projektleiter zu dem Themenschwerpunkt „Zukunftsweisende Versorgungsstrategien für Quartiere“ haben sich getroffen. Diskutiert wurde über aktuelle Hemmnisse und mögliche Lösungsansätze welche in vorliegender Publikation dargestellt sind.

Download 2018PDF11.18 MB

Ansätze zur Reduktion der konventionell erzeugten Wärmeverteilverluste

Im Projekt MFH-re-Net wurde die Bedeutung der Wärmeverteilverluste anhand unterschiedlicher Wärmeversorgungskonzepte analysiert und Empfehlungen zur Gestaltung energieeffizienter Systeme für Mehrfamilienhäuser (MFH) abgeleitet.

Download 2017 PDF 2,43 MB

Bundesbericht Energieforschung 2017

Mit dem im April 2017 veröffentlichten Bericht informiert das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie über die Aktivitäten und Schwerpunktsetzungen der Bundesregierung im Bereich der Energieforschung.

Download 2017 pdf 2MB

Forschung energieeffizienter Sanierungsmaßnahmen

In dieser Veranstaltungsdokumentation finden sich Praxisberichte sowie eine Zusammenfassung der Diskussionen in den fünf parallelen Workshops

Download 2017PDF7.6 MB

Gebäude und Quartiere der Zukunft: Wie neue Konzepte und Technologien Klimaschutz und Wirtschaftlichkeit vereinbaren können

Wie können durch innovative Konzepte Gebäude und Quartiere energetisch so optimiert werden, dass die CO2-Emissionen bis zum Jahre 2050 vermindert und weitestgehend treibhausgasneutral werden? Diese und weitere Fragen stellten sich die Teilnehmer*innen des 3. Projektleitertreffens Energiewendebauen.

Download 2017PDF3.5 MB

Integrales Planen, Bauen und Betreiben

In dieser Veranstaltungsdokumentation finden sich Praxisberichte sowie eine Zusammenfassung der Diskussionen in den fünf parallelen Workshops.

Download 2017PDF10.6 MB

1. Kongress Energiewendebauen 2017

Der Kongress „Energiewendebauen: Neue Technologien und Konzepte für die Strom- und Wärmewende“ hat am 30. und 31. Januar 2017 in Berlin stattgefunden. Mit der Veranstaltung sollte aufgezeigt werden, wie sich Gebäude und Quartiere in das Energieversorgungssystem von morgen integrieren lassen.

Download 2017PDF11.28 MB

Der energieeffiziente Universitätscampus

Dieser Band der EnEff:Stadt-Schriftenreihe befasst sich mit Forschungsprojekten, die das Ziel haben, den Energieverbrauch eines Universitätscampus signifikant zu reduzieren. Sie werden in dieser Publikation beschrieben und vergleichend gegenübergestellt.

Download 2016 PDF

Energetische Bilanzierung von Quartieren

Dieser Band der EnEff:Stadt-Schriftenreihe befasst sich mit den Ergebnissen und Benchmarks aus den Pilotprojekten der Forschungsinitiative. Neben der Methodik werden die Ergebnisse einer vergleichenden Auswertung von zwölf Demonstrationsvorhaben ausführlich vorgestellt.

Download 2016 PDF 5,5 MB

Energieeinsparpotenzial sanierter Wohngebäude

Dieser Band der EnEff:Stadt-Schriftenreihe befasst sich mit den Faktoren einer energetischen Sanierung, die das Energieverbrauchsverhalten der Bewohnerschaft bestimmen.

Download 2016 PDF 2,7 MB

EnergiePlus-Siedlungen und -Quartiere

Das Fachbuch befasst sich mit aktuellen Gebäudestandards, der Definition von Plusenergie, der Planung und dem Betrieb von Plusenergie-Versorgungskonzepten, der Nutzersensibilisierung in Plusenergie-Siedlungen sowie der Bilanzierung und Bewertung von Plusenergie-Objekten.

 

Forschungsprojekt REG II

Der zweiteilige Forschungsbericht fasst die Ergebnisse der Teilprojekte der Ed. Züblin AG sowie des Forschungszentrum nachhaltige Energietechnik (zafh.net) zusammen.

Download 2016 PDF 21,99 MB

Monitoring für das Energiezentrum der BTU Cottbus

Als im Jahr 2008 die Planung für den Neubau eines Büro- und Laborgebäudes begann, wurde auf der Grundlage des Raumbuches im Juli 2008 ein Energiekonzept erstellt, das ambitionierte energetische Ziele für das neue Gebäude definierte und Möglichkeiten zur deren Realisierung aufzeigte.

Download 2016 PDF 7,17 MB

Neubau FH Erfurt, Grüner Campus

Innerhalb des Projektes wurde das Demonstrationsvorhaben Neubau FH Erfurt, Leipziger Straße, wissenschaftlich begleitet. Dazu zählten neben der integralen Planungvor allem die ergänzenden Berechnungen und die Optimierung des Gebäudes während der Planung.

Download 2016 PDF 27,43 MB

Performance von Gebäuden

Das Buch »Performance von Gebäuden« erläutert die Grundlagen und Methoden einer fundierten Messung und Bewertung der Gebäudeperformance.

Download 2016 PDF

Praxiserfahrungen aus der energetischen Quartiersplanung

Dieser Band der EnEff:Stadt-Schriftenreihe befasst sich mit Planungshilfsmitteln für die energetische Quartiersplanung. Im Fokus stehen Planungshilfsmittel, die in EnEff:Stadt-Demonstrationsprojekten eingesetzt und im Rahmen einer Querschnittsauswertung untersucht wurden.

Download 2016 PDF 2,8 MB

Vision 2020 - Die Plusenergiegemeinde Wüstenrot

Das in dieser Veröffentlichung beschriebene Projekt "EnVisaGe - Entwicklung eines kommunalen Plusenergiekonzepts am Beispiel der Gemeinde Wüstenrot" ist Teil der Forschungsinitiative EnEff:Stadt.

Download 2016 PDF

Bauteilaktivierung – Einsatz, Praxiserfahrungen, Anforderungen

Dieses Fachbuch führt Ergebnisse aus langjährigen Forschungsarbeiten zusammen und leitet daraus Regeln und Anforderungen für den energieeffizienten Einsatz thermoaktiver Bauteilsysteme ab.

Download 2015 PDF

Energetische Sanierung von Großwohnsiedlungen

Die Publikation dokumentiert gute Beispiele für die energetische Sanierung großer Wohnsiedlungen. In solchen Quartieren der 1950er bis 1980er Jahre leben bundesweit rund fünf Millionen Menschen.

Download 2015PDF2.42 MB

EnOB: Passiv Kühl

Das übergreifende Ziel des Vorhabens ist die Evaluierung von Möglichkeiten zur Sicherstellung eines angemessenen sommerlichen Raumklimas in ausschließlich passiv gekühlten Gebäuden. Den Schwerpunkt bildet der thermische Komfort.

Download 2015 PDF 2,16 MB

Generalsanierung und Umbau des Luitpoldhauses für die Stadtbibliothek Nürnberg

2007 wurde mit den Planungen für den Umbau und die Sanierung des Luitpoldhauses für die Stadtbibliothek begonnen. Das Institut für Energie und Gebäude hat die sanierung wissenschaftlich begleitet. Die Ergebnisse des Monitorings finden sich in diesem Bericht

Download 2015 PDF 15,74 MB

Integrales Quartiers-Energiekonzept Karlsruhe-Rintheim

Das hier beschriebene beispielhafte Vorhaben des Stadtquartiers »Karlsruhe-Rintheim« zeigt auf, wie neben der Kostenoptimierung für die Energiewende auch eine Minimierung des Primärenergieeinsatzes und der CO2-Emissionen erreicht werden - eine Publikation aus der EnEff:Stadt-Schriftenreihe.

Download 2015 PDF

Monitoring Plusenergie-Grundschule Hohen Neuendorf und IEA Task 41

Das Forschungsprojekt "Monitoring Plusenergie-Grundschule Hohen Neuendorf und IEA Task 41" gliedert sich inhaltlich in zwei unabhängige Schwerpunkte, einerseits das Monitoring der Grundschule und andereseits IEA-Task 41 (Solar Energy and Architecture).

Download 2015 PDF 34,1 MB

Monitoring Plusenergie-Grundschule Hohen Neuendorf und IEA Task 41 (Solar Energy and Architecture)

Das Projekt wurde im Rahmen des Forschungsprogrammes „Energieoptimiertes Bauen (EnOB)“ mit Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie über den Projektträger Jülich, von Mai 2010 bis Juli 2014, unter dem Kennzeichen 0327430M gefördert.

Download 2015 PDF 34,1 MB

Netzausbau für neue Nachbarn: Bestand und Neubau wachsen zusammen

Das hier beschriebene Vorhaben "Integriertes Energie-Quartierskonzept für ein Neubaugebiet und eine Nachkriegssiedlung" ist Teil der Initiative EnEff:Stadt und zeigt, welche Maßnahmen und Bausteine für das Zusammenwachsen eines neu entstehenden Stadtteils mit einem Bestandsgebiet relevant sind.

Download 2015 PDF 22,5 MB

Nutzerzufriedenheit in Bürogebäuden

Das Buch beleuchtet verschiedene Aspekte des Komfortempfindens und ihren Einfluss auf die Nutzerzufriedenheit am Arbeitsplatz. Neben thermischem, visuellem, auditivem Komfort sowie der Luftqualität wird die Raumgestaltung und die sensorische Wahrnehmung des Menschen vorgestellt.

Download 2015 PDF

Passivhaus-Hallenbad Bambados Monitoring

Die gewonnenen Erkenntnisse aus dem Bambados weiterzugeben, ist Ziel dieses Berichtes.

Download 2015 PDF 17,99 MB

Schule 2030 - Lernen mit Energie

Diese Broschüre des Fraunhofer IBP stellt die Preisträger des Ideenwettbewerbs "Schule 2030 - Lernen mit Energie" vor und geht speziell auf die innovativen Planungs- und Energiekonzepte ein.

Download 2015 PDF

TABSOLAR

Das Verbund-Forschungsvorhaben TABSOLAR diente als Grundlagenprojekt für den Ansatz, multifunktionale Niedertemperatur-Bauteile (Wänden), Decken oder Böden für Neu- und Altbauten zu entwickeln, die mechanische, thermisch aktive, thermisch passive sowie gestalterische Funktionalität aufweisen.

Download 2015 PDF 14,26 MB

Typologische Kenngrößen von Nichtwohngebäuden im Bestand

In der Feldphase des Projekts TEK – Teilenergiekennwerte – entstand eine bundesweit einmalige Datenbank mit geometrischen, energetischen und Nutzungsdaten von Nichtwohngebäuden im Bestand.

Download 2015 PDF

Zweifeldsporthalle in Passivhausbauweise

Ein Teil des Forschungsprojektes umfasste die energetische Bilanzierung nach DIN V 18599. Dabei wurden verschiedene Programme und Softwaretools verwendet und bezüglich ihrer Grenzen und Möglichkeiten analysiert (IBP:18599, Energieberater Plus, EnerCalC, ZUB Helena Ultra).

Download 2015 PDF 6,82 MB

ALDI 2010 – Hocheffizienter Supermarkt mit geothermiegestütztem CO2-Kälteverbund

Aldi Süd erprobt mit einer neuen Filiale in Rastatt die „Energiesparfiliale der Zukunft“. Damit will der Discounter gegenüber Standardmärkten 30 Prozent Energie einsparen.

Download 2014PDF6.01 MB

Energetische Stadtraumtypen

Strukturelle und energetische Kennwerte von Stadträumen - eine Publikation aus der EnEff:Stadt-Schriftenreihe.

Download 2014 PDF

Energy efficiency evaluation of zero energy houses

The monitoring data of the international competition of sustainable houses, Solar Decathlon Europe 2012, can give an idea about the efficiency of the houses. Within this article passive strategies and houses services are analyzed. 

Download 2014 PDF

Gebäudeperformance planen, erfassen und bewerten

Die Autoren beleuchten die verschiedenen Facetten der Gebäudeperformance auf Basis von verschiedenen Modellprojekten der Forschungsinitiative EnOB.

Download 2014

Messtechnische Begleitung und Evaluierung des Büroneubaus der Dürr Systems GmbH

Gegenstand des hier dokumentierten Forschungsvorhabens ist das energetische Monitoring und die Optimierung des neuen Bürogebäudes der Dürr Systems GmbH als Bestandteil eines Campus.

Download 2014PDF11.54 MB

Monitoring und Betriebsoptimierung der Kreissparkasse Göppingen

Wesentliches Ziel des Forschungsvorhabens war es, innerhalb der Monitoringphase das Betriebsverhalten des Gebäudes auf den vorausberechneten Zustand einzustellen und den Betrieb zu Optimieren.

Download 2014 PDF 41,5 MB

Performance analysis of commercial buildings

Die bislang mehr als 70 EnOB-Modellprojekte wurden allesamt einem wissenschaftlichen Monitoring unterzogen und ihre Performance detailliert untersucht. In dem Artikel präsentieren die Autoren Ergebnisse und Erfahrungen aus den Modellprojekten.

Download 2014 PDF

Schlussbericht Schule Olbersdorf

Ein Schulgebäude mit regional hohem Denkmalschutzwert, ist energetisch vorbildhaft zu sanieren. Im Ergebnis sollen nachahmenswerte innovative Lösungen verfügbar sein, die im Rahmen des Forschungsprojekts umfassend zu erproben und dachgerecht zu kommunizieren sind.

Download 2014PDF49.99 MB

Zero – Konzepte für Null- und Plusenergiehäuser

In Europa gibt es schon einige hundert Null- und Plusenergie-Gebäude: Ein Teil dieser Gebäude mit ausgeglichener oder gar positiver Energiebilanz wurden wissenschaftlich analysiert und typische Merkmale der Gebäudekonzepte zusammengetragen.

Download 2013

Low Exergy Systems for High-Performance Buildings and Communities

Nach dreijähriger Laufzeit beendete die ECBCS-Forschungsgruppe Annex 49 im November 2009 ihre Arbeit. Das ECBCS-Programm (Energy Conservation in Buildings and Community Systems) forscht im Rahmen der IEA-Forschungsprogramme nach energieeffizienten Lösungen im Gebäudesektor.

Download 2011 PDF

Monitoring am Neubau des Dienstleistungs- und Verwaltungszentrums Barnim

Die Gesellschaft für Ökologische Bautechnik Berlin mbH erstellte einen Katalog mit ökologischen Bewertungen der eingesetzten Baumaterialien und leistete umfangreiche Beratungen im Zuge der Ausschreibungen.

Download 2011PDF17.39 MB

Nullenergiegebäude – Internationale Projekte zum klimaneutralen Wohnen und Arbeiten

In diesem EnOB-Buch geht es Nullenergiegebäude, Planungs- und Bilanzierungsmethoden und um beispielhafte Projekte.

Download 2011

SHC Jahresbericht 2010

Als eines der ersten Programme der Internationalen Energieagentur (IEA) wurde bereits 1977 das Solar Heating and Cooling Programme (SHC) gegründet. Der Jahresbericht 2010 des SHC gewährt einen Einblick in die Arbeit weltweiter Forschungsorganisationen.

Download 2011

Demonstrationsprojekt Neues Regionshaus Hannover

Das Neue Regionshaus Hannover wurde 2007 als Demonstrationsgebäude nach dem Standard des Forschungsschwerpunkts EnOB- Energieoptimiertes Bauen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie errichtet.

Download 2010PDF6.88 MB

Sanierung eines Bürogebäudes der 60er Jahre

Das 4-geschossige, 4.600 m² große Gebäude aus den 60er Jahren in Remscheid wird heute etwa zur Hälfte als zentrales Verwaltungsgebäude der Entsorgungsbetriebe und als Unterbringung für den dazugehörigen Fuhrpark genutzt.

Download 2010PDF4.97 MB

Vereinfachungen für die energetische Bewertung von Gebäuden

Gegenstand der vorliegenden Arbeit ist die Entwicklung und Validierung von Vereinfachungsansätzen, sodass eine konsequente Energieplanung vom Planungsbeginn bis zur Gebäudezertifizierung auch bei komplexen Gebäuden mit vertretbarem Aufwand durchführbar wird.

Download 2010PDF7.02 MB

Heating and cooling concepts for low-energy buildings

Die Dissertation hat den Langtitel "Heating and cooling concepts employing environmental energy and thermo-akctive building systems for low-energy buildings". Damit soll ein Beitrag zur Bewertung und Optimierung von Heiz- und Kühlkonzepten für Niedrigenergiegebäude geliefert werden.

Download 2009

Neubau des Umweltbundesamtes in Dessau

Der hohe ökologische Anspruch, die Planung solcher innovativer Lösungen wie einen der größten Erdwärmetauscher Deutschlands sowie eine solar gestützte Kälteerzeugung mit Adsorptionskälteanlage, waren Motivation für die Beantragung und Durchführung des Forschungsvorhabens.

Download 2009PDF36.98 MB

Regenerative Energieversorgung im Museumsbau

Das Museum Ritter mit dem angeschlossenen Besucherzentrum der Schokoladenfabrik Ritter wurde im September 2005 fertiggestellt. Der Wunsch des Bauherrn war, auch bedingt durch sein Engagement im Bereich der erneuerbaren Energien, eine weitgehend regenerative Energieversorgung für das neue Gebäude.

Download 2009PDF55.92 MB

Revitalisierung des Haupthauses der KfW Bankengruppe in Frankfurt

Der vorliegende Abschlussbericht beschreibt die Erkenntnisse und Ergebnisse des durch das Fachgebiet Bauphysik und Technischer Ausbau des Karlsruher Instituts für Technologie von Januar 2003 bis Mai 2009 durchgeführten Forschungsvorhabens.

Download 2009PDF12.24 MB

Sanierung des Verwaltungsgebäudes der Druckerei ENGELHARDT & BAUER in Karlsruhe

Das Ende der siebziger Jahre gebaute Verwaltungsgebäude der Druck- und Verlagsgesellschaft mbH Engelhardt & Bauer in Karlsruhe wurde im Jahr 2005 saniert und erweitert. Es handelt sich um eine für die Zeit typische Gewerbeimmobilie in Stahlbetonbauweise.

Download 2009PDF15.16 MB

Evaluierung eines Niedrigenergie‐ und Passivhauses in der Sanierung

Das Studentenwohnheim Burse wurde 1977 am Fuß der wenige Jahre zuvor gegründeten „Gesamthochschule Wuppertal“ errichtet. Mit rund 600 Wohnplätzen, aufgeteilt auf zwei Gebäude, errichtete das Hochschul‐ Sozialwerk Wuppertal (HSW) eines der damals größten Studentenwohnheime in Deutschland.

Download 2008PDF5.97 MB

Langzeitmonitoring Solar Info Center Freiburg

Beim vorliegenden EnBau-Forschungsvorhaben sollte im Rahmen des ENOB-Förderprogramm ein Langzeitmonitoring des Neubauvorhabens Solar Info Center Freiburg (SIC) durchgeführt werden.

Download 2008PDF3.41 MB

Messtechnische Validierung der Sanierung eines Gemeindezentrums unter Einsatz von Vakuumdämmpaneelen

Vor Beginn einer anstehenden Dachsanierung am Gemeindehaus machte die Diözese der Kirchengemeinde „Zum Guten Hirten“ den Vorschlag, das gesamte Gemeindezentrum energetisch zu sanieren und solare Maßnahmen umzusetzen. Hierfür wurde Ende 2000 ein Architektenwettbewerb durchgeführt.

Download 2008PDF26.6 MB

Nutzerzufriedenheit in Bürogebäuden

Eine Analyse von Zusammenhängen zwischen verschiedenen Komfortparametern am Arbeitsplatz im Rahmen einer Dissertation. Die vorliegende Arbeit liefert einen Beitrag zur Bewertung der Nutzerzufriedenheit in Bürogebäuden.

Download 2008PDF3.35 MB

Sanierung von drei kleinen Wohngebäuden

Der vorliegende Bericht behandelt ein umfangreiches Modernisierungsvorhaben, das von der Hofheimer Wohnungsbau GmbH in den Jahren 2005/2006 an drei kleinen fast baugleichen Mehrfamilienhäusern in der Wilhelmstraße in Hofheim am Taunus durchgeführt wurde.

Download 2008PDF7.88 MB

Evaluierung eines im Passivhaus-Standard sanierten Bürogebäudes

Das Passivhaus des Ing. Büro ebök GbR im Thiepvalareal in Tübingen ist eines der wärmetechnisch am besten sanierten Gebäude. Es wurde als erstes saniertes Gebäude mit dem Passivhauszertifikat des Passivhausinstituts Darmstadt ausgezeichnet.

Download 2007PDF7.22 MB

Enhancing the Design and Operation of Passive Cooling Concepts

This thesis focuses on the heat dissipation by night ventilation. However, the whole passive cooling system has to be analysed in order to ascertain the night ventilation efficiency. For this investigation, the realised passive cooling systems are analysed in four low-energy office buildings.

Download 2004

Daylight Availability and Manual Lighting Control in Office Buildings

Based on simulation studies and analysis of measurement this study aims to encourage a wider usage of daylighting design features in office buildings. The two major outputs are a dynamic, RADIANCE-based daylight simulation method and a manual lighting control model.

Download 2001
Newsletter

Nichts mehr verpassen:

© bluejayphoto
Mehr Informationen zu Förderprojekten, Energie-​ und Effizienztechnologien sowie förderpolitischen Leitlinien bietet das Informationssystem EnArgus.
Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK