©Ingo Bartussek - stock.adobe.com

Erneuerbare Wärme
Wärmepumpen-Quartiere mit Sonne und Wind

Forscherinnen und Forscher haben zwei Quartiere untersucht, die ihre Wärme mittels Wärmepumpen gewinnen. Die Unterschiede waren groß, die Ergebnisse lassen sich gerade deshalb auf viele künftige Planungs- und Bauvorhaben anwenden.

mehr erfahren
©TU Dresden

„Geräte sollen nicht einfach nur verkauft werden"

Entwicklungszeiten von Anlagen in der Gebäudeenergietechnik verkürzen und gleichzeitig deren praktischen Betrieb optimieren: Wie dies möglich ist, erklärt Professor Joachim Seifert (TU Dresden) im Gespräch.

mehr erfahren

News

Leitungen eines Fernwärmenetzes sind vor einer Stadt zu sehen.
©grigvovan - stock.adobe.com

Kraftwerksstandorte klimafreundlich einbinden
Wie Großwärmepumpen kohlebasierte Fernwärme ersetzen können

Um Bestandsnetze emissionsärmer mit Wärme aus erneuerbaren Energien zu versorgen, entwickelt ein Wissenschaftsteam leistungsfähige Großwärmepumpen.

mehr
Solarmodule an Gebäude
©adinafelea/stock.adobe.com

Frist bis 1. April 2022
Jetzt bewerben für den SHC Solar Award 2022

Das "Solar Heating and Cooling Programme" der Internationalen Energieagentur fordert dazu auf, Vorschläge für den SHC Solar Award 2022 einzureichen.

mehr
Eine Reihe geöffneter Fenster, durch die Lichts ins Gebäude fällt, ist zu sehen.
©SasinParaksa - stock.adobe.com

Klimafreundlich in Pandemiezeiten
Diese Lüftungskonzepte verringern Aerosole und sparen Energie

Erste Zwischenergebnisse: Ein Forschungsteam untersucht, wie eine höhere Raumlufthygiene in Gebäuden möglichst energieeffizient erreicht werden kann.

mehr
Newsletter

Nichts mehr verpassen:

© bluejayphoto

Forschungsprojekte

DELTA - Reallabor der Energiewende
Das Energiesystem der Stadt verbinden

© Sergey Nivens – stock.adobe.com

Städte könnten deutlich energieeffizienter sein: Abwärme beispielsweise, die ungenutzt aus Industrieanlagen strömt, kann Gebäude wärmen und dort fossiles Gas ersetzen. Solche Ideen zur Energieeinsparung will das Reallabor der Energiewende DELTA umsetzen. Kürzlich hat der Hessische Rundfunk in einem Fernsehbeitrag darüber berichtet.

Sonnenschutzelemente an einem Bürogebäude (Symbolbild)
©MATTHIAS BUEHNER - stock.adobe.com

Neuer Sonnenschutz entwickelt
Energie sparen mit Fassadenelementen aus Textil

Flexible, textile Fassadenelemente steuern die Solareinstrahlung so, dass diese Bedürfnisse der Nutzenden im Gebäude möglichst gut erfüllt werden.

mehr
Das Bürgerhaus Wilhelmsburg in Hamburg ist neben einem See zu sehen. Hier erprobten die Forschenden ihr Konzept in der Praxis.
©Philipp Janßen - HAW Hamburg

Flexibler und effizienter
Smarte Vernetzung bringt Gebäudesteuerung und Wärmenetze zusammen

Forschende haben untersucht, wie Wärmenetze von intelligenter Gebäudetechnik profitieren können. Der Schlüssel ist die Schnittstelle.

mehr
Folienarchitektur ist vor allem bei großen Gebäuden beliebt: Die hier zu sehende Allianzarena in München hat eine Membranfassade aus Folienkissen, die das Stadion komplett umspannt.
©skovalsky - stock.adobe.com

Elektrochrome Beschichtung
Smarte Folie spart Energie an Membranfassaden und überspannten Dächern

Forschende haben ein teiltransparentes Folienelement entwickelt, dessen Lichtdurchlässigkeit elektrisch steuerbar ist. Den Strom liefern Solarzellen.

mehr

Fokusthema: Klimaneutrale Wärme

Wärmewende
In die Zukunft mit klimaneutraler Wärme

© aryfahmed – stock.adobe.com

Während der Großteil der Wärme insbesondere in Bestandsgebäuden und in Prozessanlagen heute noch durch die Verbrennung fossiler Brennstoffe mit entsprechenden Emissionen erzeugt wird, soll in den nächsten Jahren die Wärmeerzeugung nur noch CO2-frei erfolgen. Dies stellt eine große Herausforderung dar.

Elektrostahlwerk Hennigsdorf
© @RIVA Stahl GmbH

Preis als "Klimaaktive Kommune 2021"
Ausgezeichnet: Mehr klimaneutrale Wärme für Hennigsdorf

Die Stadt Hennigsdorf will bis 2023 den klimaneutral erzeugten Anteil der Wärme in ihrem Fernwärmenetz auf 80 Prozent ausbauen.

mehr
Arbeiter installieren solarthermische Anlagen.
© Guido Bröer

Wärmemarkt-Untersuchung
Mehr Solarthermie in kommunalen Wärmenetzen

Der Anteil von Solarthermie am deutschen Wärmemarkt ist deutlich ausbaubar. Wie das gehen könnte, hat das Forschungsprojekt Solnet 4.0 untersucht. 

mehr
Im Reallabor der Energiewende
© struvictory - stock.adobe.com

Reallabor der Energiewende: TransUrban.NRW
Niedertemperatur ersetzt Kohle-Infrastruktur

TransUrban.NRW soll zeigen, wie klassische Fernwärmeversorgungsgebiete in den Kohlerevieren in CO2-arme Versorgungssysteme verwandelt werden können.

mehr

Forschungsthemen