Eine grafische Darstellung eines Quartiers.
©Fraunhofer UMSICHT/reflact AG

Integrale Quartiersprojekte
Veranstaltungsreihe fördert Austausch mit Stadtwerken und Kommunen

Rund 80 Teilnehmende sind Mitte November zusammengekommen, um die Chancen und Hemmnisse von integralen Quartiersprojekten zu diskutieren. Im Fokus standen unter anderem die vielfältigen Perspektiven der Beteiligten und ihre persönlichen Erfahrungen aus der Praxis.

mehr
Illustration der Kurzvorträge: Diese zeigt, dass in den vorgestellten Projekten eine Vielfalt an Inhalten rund um das Thema Monitoring-Daten bearbeitet wird.
©Jana Kottmeier

Wissenschaftliche Begleitforschung
Monitoring-Forum vernetzt Forschende aus rund 70 Projekten

Die Online-Veranstaltung hat Anfang Oktober Akteure aus Demonstrations- und Monitoring-Projekten der Forschungsinitiative Energiewendebauen zusammengebracht. Das erste Monitoring-Forum der neuen wissenschaftlichen Begleitforschung diente dem fachlichen Austausch und der Vernetzung.

mehr
Fertig modernisiertes Studierendenhaus an der Universität Kassel mit PV-Anlagen auf dem Dach.
©Universität Kassel

Leitfaden veröffentlicht
Wie Hochschulen Energiesparmaßnahmen finanzieren können

Was in Kommunen bereits erfolgreich ist, überträgt das Forschungsprojekt IntrHo auf Universitäten: Mit dem sogenannten Intracting macht eine einmalige Investition die energetische Sanierung von Gebäuden zum Selbstläufer. Wie das Konzept in der Praxis funktioniert, zeigt nun ein neuer Leitfaden.

mehr
Professor Dr.-Ing. habil Joachim Seifert von der TU Dresden koordiniert das Forschungsprojekt DZWI.
© astype

Digitale Zwillinge in der Gebäudetechnik
"Geräte sollen nicht einfach nur verkauft werden“

Entwicklungszeiten von Anlagen in der Gebäudeenergietechnik verkürzen und gleichzeitig deren praktischen Betrieb optimieren: Dies sind Ziele eines aktuell laufenden Forschungsvorhabens unter Leitung der TU Dresden. Wie dies möglich ist, erklärt Professor Joachim Seifert im Gespräch.

mehr
Fernwärmeleitungen sind vor einem Gebäude zu sehen.
©Ronald Rampsch - stock.adobe.com

Handbuch zu Niedertemperatur-Fernwärme-Konzepten
Wie nachhaltige Wärmeversorgung funktionieren kann

Wie kann erneuerbare Energie bei der leitungsgebundenen Wärmeversorgung erfolgreich eingesetzt werden? Ein internationales Forschungsteam hat dies untersucht und die Ergebnisse in einem Handbuch zusammengefasst. Niedertemperatur-Fernwärme-Konzepte sind demnach technisch machbar und wirtschaftlich.

mehr
Kühlregale in einem Supermarkt
©adisa – stock.adobe.com

Energieeffizienz in der Kältetechnik erhöhen
Feldversuch im Supermarkt: Wie Kälteanlagen sich smart integrieren

Milch in Kühlregalen, Eis in Tiefkühltruhen, neu gelieferte Waren in Kühlräumen: In Supermärkten entfallen etwa 50 Prozent des elektrischen Energieverbrauches auf die Kühlung von Lebensmitteln. Mit der richtigen Technik und  Betriebsweise lassen sich hier viel Energie und Geld einsparen.

mehr
Visualisierung eines digitalen Netzwerkes.
© GraphicCompressor - stock.adobe.com (Symbolbild)

Bauen mit BIM
Mit digitaler Transparenz zu energieeffizienteren Gebäuden

„Building Information Modelling“ (BIM) ist ein softwarebasierter Ansatz, um Bauprojekte zu modellieren. Ziel ist es, Transparenz zu schaffen und so effizienter zu bauen. Ein digitaler Workshop hat das Thema näher beleuchtet.

mehr
Diese graphische Visualisierung gibt einen ersten Einblick in die diskutierten Themen des Projektleitungstreffen.
© Jana Kottmeier

Wissenschaftliche Begleitforschung Energiewendebauen
Jetzt online: Dokumentation zum 9. Projektleitungstreffen

Auf der Veranstaltung der Forschungsinitiative Energiewendebauen haben sich Projektleiterinnen und Projektleiter von geförderten Forschungsvorhaben im Bereich Gebäude und Quartiere ausgetauscht. Ein ausführlicher Bericht ist jetzt online verfügbar.

mehr
Die Modelle im Coworking Space codeks zeigen das Konzept für die Aufstockung des Café ADA des Karlsruher Teams.
© RoofKIT / SDE 21/22

Ausstellungen in Wuppertal
Architektur-Modelle des Solar Decathlon Europe live besichtigen

Der studentische Gebäude-Energie-Wettbewerb SDE20/21 wird konkret: Gebäude-Modelle der ausgewählten Teams können an 14 Standorten in Wuppertal besichtigt werden.

mehr
Hier sieht man einen Erdbeckenwärmespeicher mitten in einem Solarthermiefeld im dänischen Gram.
©Gram Fjernvarme

Tests im Speicherlabor
Erdbecken-Wärmespeicher effizienter machen

Wie speichern wir überschüssige Wärme im Sommer, um sie im Winter zu nutzen? Im Vorhaben Efficient Pit widmet sich ein Team aus Hamburg, Rechlin und Stuttgart den Erdbecken-Wärmespeichern. Es entwickelt neue Materialien und Konstruktionsprinzipien für eine effizientere Generation der Wärmespeicher.

mehr
Eine Schale für ein Sandwich-Fassadenelement wird hergestellt. Zu sehen sind Rohre, die in einer Form übergossen werden.
© Tu Kaiserslautern/IZES gGmbH

Sanierung von Bestandsgebäuden
Mehr erneuerbare Energie mit Sandwich-Elementen

Eine Fußbodenheizung in ein bewohntes Gebäude einzubauen, ist sehr aufwendig. Warum also nicht die Außenwand als Flächenheizung nutzen? Kombiniert mit einem Sandwich-Fassaden-Element kann diese zusätzlich Energie gewinnen, speichern sowie das Gebäude dämmen. Ein Projekt dazu ist jetzt gestartet.

mehr
Es ist eine Hand zu sehen, die ein Modell eines Solarmoduls auf eine modellierte Grünfläche stellt.
©LIGHTFIELD STUDIOS - stock.adobe.com

Reallabore der Energiewende
Erfolgreiche Online-Schulung für Förderinteressierte

Das Förderformat Reallabore der Energiewende geht nach einem erfolgreichen Auftakt in die zweite Phase und wird damit zu einer festen Säule der Energieforschungsförderung. Was sich verändert hat und was Förderinteressierte wissen müssen, war Thema einer digitalen Schulung am Mittwoch 1. September.

mehr
Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK