Professor Dr.-Ing. habil Joachim Seifert von der TU Dresden koordiniert das Forschungsprojekt DZWI.
© astype

Digitale Zwillinge in der Gebäudetechnik
"Geräte sollen nicht einfach nur verkauft werden“

Entwicklungszeiten von Anlagen in der Gebäudeenergietechnik verkürzen und gleichzeitig deren praktischen Betrieb optimieren: Dies sind Ziele eines aktuell laufenden Forschungsvorhabens unter Leitung der TU Dresden. Wie dies möglich ist, erklärt Professor Joachim Seifert im Gespräch.

mehr
Fernwärmeleitungen sind vor einem Gebäude zu sehen.
©Ronald Rampsch - stock.adobe.com

Handbuch zu Niedertemperatur-Fernwärme-Konzepten veröffentlicht
Wie nachhaltige Wärmeversorgung funktionieren kann

Wie kann erneuerbare Energie bei der leitungsgebundenen Wärmeversorgung erfolgreich eingesetzt werden? Ein internationales Forschungsteam hat dies untersucht und die Ergebnisse in einem Handbuch zusammengefasst. Niedertemperatur-Fernwärme-Konzepte sind demnach technisch machbar und wirtschaftlich.

mehr
Die Konzepte der Bewerberteams sollen den urbanen Gebäudebestand der Stadt Wuppertal weiterentwickeln.
© SDE 21/22

Online-Livestream
Teams des Solar Decathlon Europe präsentieren ihre Ideen

Der europäische Hochschulwettbewerb für nachhaltiges Bauen und Wohnen in der Stadt geht in die nächste Runde. Am Donnerstag  präsentieren die Teams ihre Projekte in kurzen Pitches. Interessierte können die Veranstaltung online live mitverfolgen.

mehr
Hier sieht man einen Erdbeckenwärmespeicher mitten in einem Solarthermiefeld im dänischen Gram.
©Gram Fjernvarme

Tests im Speicherlabor
Erdbecken-Wärmespeicher effizienter machen

Wie speichern wir überschüssige Wärme im Sommer, um sie im Winter zu nutzen? Im Vorhaben Efficient Pit widmet sich ein Team aus Hamburg, Rechlin und Stuttgart den Erdbecken-Wärmespeichern. Es entwickelt neue Materialien und Konstruktionsprinzipien für eine effizientere Generation der Wärmespeicher.

mehr
Veranstaltung Es ist eine Hand zu sehen, die ein Modell eines Solarmoduls auf eine modellierte Grünfläche stellt.
©LIGHTFIELD STUDIOS - stock.adobe.com

Reallabore der Energiewende
Jetzt anmelden: Online-Schulung für Förderinteressierte

Das Förderformat Reallabore der Energiewende geht nach einem erfolgreichen Auftakt in die zweite Phase und wird damit zu einer festen Säule der Energieforschungsförderung. Was sich verändert hat und was Förderinteressierte wissen müssen, ist Thema einer digitalen Schulung am Mittwoch 1. September.

mehr
Die Living Labs Europe Competition soll Quartiere wie dieses zukunftsfähig machen.
©Stefano Tammaro - stock.adobe.com

Energieinnovationen erleben
PtJ entwickelt im Auftrag des BMWi europäischen Energiewettbewerb auf Quartiersebene

Renovierungswelle durch Reallabore: Mit der Living Labs Europe Competition (LLEC) entwickelt PtJ im Auftrag des BMWi einen europäischen Energiewettbewerb auf Quartiersebene, der Energieinnovationen erlebbar machen soll.

mehr
Der Oberbürgermeister von Esslingen Dr. Jürgen Zieger (links) und Projektleiter Professor Manfred Fisch vom Steinbeis Innovationszentrum energieplus.
© Max Kamps / Agentur Blumberg GmbH

Klimaneutrales Quartier
In Esslingen funktioniert Elektrolyse effizienter

Um 25% höher als üblich soll der Nutzungsgrad der jetzt installierten Elektrolyse-Anlage im Leuchtturmprojekt „Neue Weststadt“ werden. Dass die Projektpartner für ein solches Vorhaben neben technischem Sachverstand auch viel Herzblut benötigen, hat die Eröffnungsveranstaltung des Klimaquartiers...

mehr
Ein Pärchen schaut bei der Renovierung einer Wohnung aufs Tablet
© contrastwerkstatt - stock.adobe.com

EU-Sanierungsstrategie
Eine Renovierungswelle für Europa und Deutschland

Mit der „Renovation Wave“-Strategie will die EU-Kommission die Schlagzahl an energetischen Sanierungen in den nächsten zehn Jahren verdoppeln – und gleichzeitig die Wohnqualität verbessern und neue Arbeitsplätze schaffen.

mehr
Hände mit Stiften und Diagramme
© Yozayo_iStockThinkstock

Bestand in Deutschland statistisch erfasst
Datenbank schließt Wissenslücke über Nichtwohngebäude

Von der Kita bis zum Industriegebäude: Nichtwohngebäude umfassen verschiedenste Gebäudearten. Doch wie viele davon gibt es überhaupt? Und wie hoch ist deren Energieverbrauch? Antworten liefert ab sofort eine neue Datenbank, von der Wirtschaft, Wissenschaft und Politik profitieren können.

mehr
DELTA: Darmstädter Energie-Labor für Technologien in der Anwendung
© Nikolaus Heiss und PTW, TU Darmstadt

Vernetzte Stadt
Reallabor DELTA startet in Darmstadt

Im städtischen Umfeld gibt es viele Ansätze, um in den Sektoren Gebäude, Wohnen und Mobilität CO2-Emissionen einzusparen – wenn diese auch noch verknüpft und optimiert werden, sind die Einsparungen umso höher. Das ist die Idee des Forschungsprojekts DELTA, einem Reallabor der Energiewende.

mehr
Ausgelegte Nahwärmenetze auf einer Wiese
© WZR ceramic solutions GmbH

Rund 103 Millionen Euro für Gebäude und Quartiere
Kabinett verabschiedet Bundesbericht Energieforschung

In seiner heutigen Sitzung hat das Bundeskabinett den Bundesbericht Energieforschung 2021 beschlossen. Dieser gibt einen Überblick über die Förderpolitik der Bundesregierung. Im Schwerpunkt Gebäude und Quartiere wurden im letzten Jahr 948 laufende Vorhaben mit rund 103,16 Millionen Euro gefördert.

mehr
Häuser mit Solaranlagen
© Ingo Bartussek - stock.adobe.com

Veranstaltung zu Gebäuden und Quartieren
Klimaneutral dank Zukunftstechnologien

Bis 2050 peilt die Bundesregierung einen klimaneutralen Gebäudebestand an. Die dazu notwendigen Technologien stehen bereit. Wie sie eingesetzt werden müssen, diskutierten Expertinnen und Experten im Rahmen der Berliner Energietage auf der Veranstaltung „Hochgradig erneuerbar versorgte Gebäude und Quartiere“.

mehr
Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK