Logo mit Aufschrift ,,klimaneutral
©Tamara – stock.adobe.com

Förderaufruf des BMWK gestartet
Jetzt Projektideen für klimaneutrale Wärme und Kälte einreichen

Mit dem jetzt veröffentlichten Förderaufruf ruft das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz Unternehmen und Forschungseinrichtungen auf, mit ihren Ideen einen Beitrag zur Dekarbonisierung zu leisten. Erstmalig besteht auch die Möglichkeit, sich für so genannte Mikroprojekte zu bewerben.

mehr
Wärmepumpe im Viessmann Akustik-Labor
©Viessmann Climate Solutions SE

Lärmemissionen verringern
Forschung für die nächste Generation der Wärmepumpe

Im Projekt LowNoise wollen Forschende eine Wärmepumpe entwickeln, die effizienter und geräuschärmer ist. So wollen sie die Akzeptanz für die Technologie erhöhen. Alle Maßnahmen und Methoden fließen schon während der Laufzeit des Vorhabens in Praxis, Lehre und Ausbildung ein.

mehr
Begrüntes Gebäude neben Projektplänen
©FrankBoston – stock.adobe.com

Infoveranstaltung zum Förderaufruf
Europaweite Ideen für nachhaltigere Städte gesucht

Die europäische Partnerschaft „Driving Urban Transitions to a Sustainable Future“ hat ihren ersten Förderaufruf veröffentlicht. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz und das Bundesministerium für Bildung und Forschung laden potentielle Antragssteller zur Informationsveranstaltung ein.

mehr
Basierend unter anderem auf dem European Green Deal und mit Blick auf die Verpflichtungen aus dem Pariser Klimaschutzabkommen will die EU den Ausstoß von Treibhausgasen bis 2050 deutlich senken (Symbolbild).
©Blue Planet Studio – stock.adobe.com

Joint Call 2022 der CETPartnership
Europäischer Call: Jetzt um Fördermittel bewerben

Die Europäische Union hat den Förderaufruf Joint Call 2022 mit einem Budget von rund 140 Millionen Euro veröffentlicht. Gefördert werden Projekte, in denen innovative Technologien und Systemlösungen entwickelt werden, die dazu beitragen, dass Europa bis 2050 der erste klimaneutrale Kontinent wird.

mehr
Professorin Dr. Katharin Gapp-Schmeling im Gespräch am Rande des 3. Kongresses Energiewendebauen in Wuppertal.
©Ankedesign

Wärmewende in Kommunen
„Häufig wird die sozialkulturelle Dimension vergessen“

Die Wärmeversorgung in Deutschland soll CO2-ärmer werden. Dies kann nur gelingen, wenn Energieversorgungsunternehmen und Kommunen an einem Strang ziehen. Dazu braucht es laut Professorin Katharina Gapp-Schmeling neben Anreizen auch feste Vorgaben.

 

 

mehr
Stadt von oben
©Stefano Tammaro - stock.adobe.com

Booklet jetzt verfügbar
Ideenschmiede für europäischen Quartierswettbewerb

Mit einem innovativen Förderformat die klimaneutrale Transformation städtischer Quartiere voranbringen: Dies ist die Idee hinter dem europäischen Wettbewerb Living Labs Europe Competition. Auf einem Workshop diskutierte der Projektträger Jülich mit Partnern der DUT das Konzept.

mehr
Das Video zum Projekt OBEN ist das erste in einer Reihe, in der „Bioenergieköpfe“ vorgestellt werden.
© DBFZ / Kamera: designed by katemangostar/Freepik

Video zum Projekt OBEN
Bioenergie: Wärmewende im Heizungskeller verbreiten

Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer sollen im Projekt OBEN dabei unterstützt werden, ihre Öl- oder Gasheizungen gegen CO2-ärmere Lösungen einzutauschen. Dazu zählen zum Beispiel Anlagen, die mit Biomasse betrieben werden. Wie dies möglich ist, zeigt ein jetzt veröffentlichtes Video.

 

mehr
Hand dreht Heizgerät niedriger
©Vladimir Gerasimov

Berichte veröffentlicht
So können Privathaushalte Energie einsparen

Fast jede zweite Wohnung in Deutschland wird mit Erdgas beheizt. Wie Privathaushalte hier mit einfachen Maßnahmen ihren Energieverbrauch reduzieren können, hat die wissenschaftliche Begleitforschung Energiewendebauen untersucht. Zwei Berichte dazu wurden jetzt veröffentlicht.

mehr
In einem keller sieht man eine Heizung und Klimaanlage und verschiedene Rohre, die nach oben führen.
©Dani Kreienbühl - stock.adobe.com

Interview zur kommunalen Wärmewende
„Wärmepumpen und Wärmenetze sind die Hauptsäulen der Wärmewende“

Marc Wallraff ist Head of Commercial Business beim Heizungshersteller Viessmann. Beim 3. Kongress Energiewendebauen stellte er Lösungen für die kommunale Wärmewende vor. Im Interview spricht er über aktuelle Technologien, Unsicherheiten der Branche und die Zukunft der Wärmeversorgung.

mehr
Reihenhäuser
©BINE Informationsdienst, Uwe Milles

Energetische Sanierung im Gebäudebestand
„Finanzielle Förderung alleine reicht nicht aus“

Bisher liegt die jährliche Sanierungsrate im Wohngebäudebestand in Deutschland nur bei rund einem Prozent. Wie lässt sich diese deutlich steigern und welche Hemmnisse gibt es? Hauke Meyer, Projektleiter beim Deutschen Verband für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung, gibt dazu Auskunft.

 

 

mehr
Rote Pins auf einer Europakarte
©Fuse/iStock/thinkstock

Save the date
Webinar zum ersten Call der CETPartnership

Die neu gegründete europäische Clean Energy Transition Partnership (CETP) startet bald. Ein Webinar erklärt, welche Projekte unter welchen Bedingungen gefördert werden können.

mehr
Dieses Modell zeigt die Wärmepumpe, gebaut von Siemens Energy, wie sie in Qwark3 zum Einsatz kommt.
©Vattenfall Wärme Berlin AG

Klimafreundliche Fernwärme
Hochtemperatur-Wärmepumpe macht Abwärme aus Kälteerzeugung nutzbar

Am Potsdamer Platz in Berlin wird die Quartiersversorgung jetzt noch effizienter. Im Projekt Qwark3 kommt eine innovative Wärmepumpe zum Einsatz, die klimafreundliche Fernwärme liefert. Als Quelle dient die Abwärme der Kältezentrale des Viertels. Anfang Juli fand das Richtfest statt.

mehr